„Wir lassen uns den Mund nicht verbieten!“ – Spontandemo der JA NRW in Wuppertal

„Wir lassen uns den Mund nicht verbieten!“ – Spontandemo der JA NRW in Wuppertal

Vor zwei Tagen haben wir den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert. Seit 25 Jahren lebt unser Volk nun in Einheit und Freiheit. Aber zumindest die Freiheit ist in Gefahr.

Die Junge Alternative NRW plante für den 04.10. ursprünglich eine Vortragsveranstaltung mit Frauke Petry in Wuppertal. Nacheinander wurden drei Gastwirte von der Roten SA so eingeschüchtert und bedroht, dass sie wieder gekündigt haben.

Nachdem wir kurzzeitig überlegt hatten, die Veranstaltung gänzlich abzusagen, haben wir uns entschieden, eine Spontandemonstration unter dem Motto „Wir lassen uns den Mund nicht verbieten – Meinungsfreiheit auch für Wuppertal!“ abzuhalten. Ca. 140 AfDler und JAler haben gezeigt, dass sie sich nicht aus dem öffentlichen Bild vertreiben lassen. Dabei setzten wir ein friedliches Zeichen für Demokratie und Freiheit, gegen die agressiven (und ungewaschenen) SA-Horden, die die Demo mit grölenden Parolen begleiteten und mehrfach versuchten, Demonstranten anzugreifen.

Mehr Bilder gibt es auf unserer Facebookseite.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress