Juli-Stammtisch und Diskussion über GEZ-Zwangsfunk und #freeHenning

Juli-Stammtisch und Diskussion über GEZ-Zwangsfunk und #freeHenning

Am Freitag, den 7. Juli, lud die Junge Alternative im Bezirksverband Köln zum Juli-Stammtisch in die Domstadt. Dass wir wieder volles Haus (mit einem neuen Interessenten) hatten, müssen wir bald nicht mehr erwähnen. Unser Vorstandsmitglied Henning hielt einen fundierten Vortrag über das GEZ-Zwangsfunksystem, unsere Soli-Aktion #freeHenning – es kamen über 1.800 Euro Spendengelder zusammen! – und seine Erfahrungen als zweite Person in der Geschichte Deutschlands, die aufgrund von Nicht-Zahlung der Rundfunk-Zwangsgebühren ins Gefängnis musste.

Hier findet ihr das Video zum Vortrag!

Die anschließende Diskussion verlagerten wir aufgrund der heißen Temperaturen kurzerhand, mit kühlem Kölsch ausgestattet, in einen umliegenden Park. 

Für den nächsten Monat steht unsere alljährliche JA-NRW-Fußballmeisterschaft an – Gastgeber dieses Jahr ist der BV Köln. Es bleibt sportlich!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress