JA beim Vortrag über „Zuwanderung, Asyl, Integration und Rückführung“ von Prof. Tropberger in Köln

JA beim Vortrag über „Zuwanderung, Asyl, Integration und Rückführung“ von Prof. Tropberger in Köln

Prof. Dr. Friedhelm Tropberger, Sprecher des AfD-Landesfachausschusses für Arbeit, Soziales, Zuwanderung & Integration, hielt am Donnerstag, den 18.02., einen Vortrag über „Zuwanderung, Asyl, Integration und Rückführung“ beim AfD-Kreisverband Köln. Etwa 150 Zuhörer aus Köln und Umland sind der Einladung gefolgt – darunter etwa 40 Prozent interessierte Nichtmitglieder, bürgerliches Publikum, viele junge Leute dabei.

Prof. Tropberger hielt einen zahlengesättigten, überaus sachlichen Vortrag über 90 Minuten, den er in vier Teilbereiche untergliederte: Zunächst ging es um die strikte Trennung von Einwanderungs- und Asylpolitik. Dabei stellte er konkret verschiedene Einwanderungsmodelle vor und räumte auch mit mantraartig wiederholten Mythen des dringenden Einwanderungsbedarfes auf. Tropberger gab einen kundigen Überblick über die rechtliche Lage in Deutschland und mahnte, dass keine Gesetze geändert, sondern Recht und Ordnung endlich nur konsequent eingehalten werden müssten. Zum Schluss warb der Diplomsoziologe und Arzt, der zuletzt an der Hochschule Merseburg lehrte, für eine differenzierte Integrationspolitik, die konsequente Rückführungen mit einschließt.

Dem schloss sich eine intensive und lebhafte Diskussionsrunde an. Der Abend war ein voller Erfolg für die AfD in Köln, die mit sachlichen Argmenten ohne ideologische Scheuklappen weitere Interessenten an sich binden konnte. Wir danken Herrn Prof. Tropberger für diesen tollen Abend!

Die Junge Alternative (JA) half insbesondere beim Auf- und Abbau und mit der Technik. Zum Facebook-Beitrag und weiteren Bildern geht’s hier!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress